Wie funktioniert die ChannelEngine-Integration für Marken?

Sie können Ihr ChannelEngine-Konto nahtlos in Orderchamp integrieren, um Ihren Produktkatalog und Ihre Bestellungen zu synchronisieren. So können Sie Ihre neuesten Kollektionen einfach hochladen, sicherstellen, dass Ihr Produktbestand immer auf dem neuesten Stand ist, und Ihre Bestellungen schneller ausführen. Die Integration umfasst: 

  • Produktkatalogsynchronisierung von ChannelEngine zu Orderchamp
  • Lagerbestandssynchronisation von ChannelEngine zu Orderchamp
  • Unterstützung der Bestellabwicklung (Orderchamp-Bestellungen werden an ChannelEngine übertragen)

 

  • Aufträge werden erst dann an das Channel-Engine weitergeleitet, wenn sie bestätigt sind und den Status "In Bearbeitung" erreicht haben.
  • Eine synchronisierte Bestellung wird für die Bearbeitung auf dem Marktplatz gesperrt, bis die Bestellung versandt oder storniert wird.
  • Die Sendungen werden mit Orderchamp synchronisiert
  • Stornierungen werden mit Orderchamp synchronisiert

Fulfilment by Orderchamp (ChannelEngine-Bestellungen an Orderchamp) wird zur Zeit nicht unterstützt. 

 

Einstellungen und Konfiguration

Die Einrichtung eines jeden Kanals auf ChannelEngine erfolgt nach dem Hinzufügen des Kanals auf die gleiche Weise:

  1. Gehen Sie durch die Einrichtung
  2. Erstellen Sie eine Produktauswahl
  3. Vervollständigen Sie die Kategorisierung
  4. Richten Sie die Zuordnungen ein: Inhalte, Angebote und Anbieter
  5. Konfigurieren Sie die Preisgestaltung: Regeln und Währungsumrechnung
  6. Beenden Sie die Aktivierung
  7. Prüfen Sie die Übersicht der aufgelisteten Produkte

Für Orderchamp müssen keine Einstellungen oder Schlüssel auf der Einrichtungsseite von ChannelEngine eingegeben werden. 

 

Wie Sie loslegen können:
Auf ChannelEngine

  1. Öffnen Sie Ihren Orderchamp-Kanal und gehen Sie auf die Einrichtungsseite.
  2. Kopieren Sie den API-Schlüssel unter dem Abschnitt Channel API access.

Auf Orderchamp

1. Gehen Sie zu Apps und Integrationen.
2. Suchen Sie die ChannelEngine-Integration und klicken Sie auf Aktivieren.
3. Geben Sie Ihre ChannelEngine-Subdomain und den Kanal-API-Schlüssel ein, den Sie zuvor kopiert        haben. Wenn die URL Ihres Mieters auf ChannelEngine sustainable-suits.channelengine.net lautet,        lautet Ihre Subdomain sustainable-suits.

 

Kategorisierung

Bei Orderchamp ist eine Kategorisierung erforderlich, und Sie müssen den untersten Zweig des Kategoriebaums verwenden. Wenn Sie z.B. Kaffee verkaufen, kategorisieren Sie ihn nicht als Kaffee, sondern geben Sie an, ob es sich um Kaffeebohnen, Instantkaffee, Kaffeepads usw. handelt.

Die Kategorisierung ist einfach und verwendet Attributnamen in englischer Sprache.

 

Zuordnungen
Inhalt

Orderchamp verwendet nur alle verfügbaren Inhalte, wenn ein neues Produkt auf seiner Plattform erstellt wird. Aktualisierungen sind auf die folgenden Attribute beschränkt:

Titel des Produkts
Produktbeschreibung (entnommen aus dem übergeordneten Produkt)
Bilder (sowohl vom übergeordneten als auch vom untergeordneten Produkt, es sei denn, es handelt sich um ein einzelnes Produkt)
Preis (extrahiert aus Ihrem Feed oder Händler-Plugin)
Lagerbestand (aus Ihrem Feed oder Händler-Plugin extrahiert)

 

Es wird empfohlen, so viele Attribute wie möglich zu erfassen. Je mehr Sie abbilden, desto größer ist die Sichtbarkeit des Produkts auf dem Marktplatz. Dies wiederum führt tendenziell zu einer höheren Konversionsrate.

 

Beachten Sie, dass es auf Orderchamp keine Angebotszuordnungen gibt, daher sind alle Attribute unter Inhaltszuordnungen aufgeführt.

 

Alle Produkte (erforderlich)

Anzahl - die Anzahl der Produkte im Paket. Dies ist aufgrund des B2B-Charakters von Orderchamp wichtig.
Bilder - eines der Bilder des Produkts. Beachten Sie, dass die Standardattribute ChannelEngine Image link und Extra image link ebenfalls an Orderchamp übermittelt werden. Das erste übermittelte Bild wird als primäres Bild für das Produkt ausgewählt. Die meisten Dateiformate werden unterstützt, und die maximal zulässige Dateigröße beträgt 10 MB.
Made in - das Land, in dem das Produkt hergestellt wurde.
MSRP - der empfohlene Verkaufspreis des Herstellers.
Produktbeschreibung - die Beschreibung des Produkts. Die Mindestanzahl der Zeichen beträgt 50.
Produkttitel - der Titel des Produkts.
SKU - die interne Referenznummer des Produkts.
Schaufenster - die spezielle Seite, auf der das Produkt angezeigt wird, ähnlich wie eine Markenseite. Jedes Produkt braucht ein Schaufenster auf Orderchamp. Schaufenster können im Orderchamp-Backend angepasst werden.

 

Alle Produkte (optional)

Barcode/EAN - die 13-stellige GTIN des Produkts.
Farbe - die Farbe des Produkts.
Bestandsrichtlinie - legt fest, ob das Produkt im Verkauf bleiben soll oder nicht, wenn es nicht mehr auf Lager ist. Die Optionen sind Verkauf stoppen und Verkauf fortsetzen. Wenn das Attribut leer gelassen wird, ist das Attribut standardmäßig auf Verkaufsstopp eingestellt.
Option - eines der Attribute, die Varianten erzeugen. Die anderen sind Größe, Farbe, Material, Duft, Andere (benutzerdefiniert). Option ist das generische Attribut.
Preis - der Preis des Produkts.
Größe - die Größe des Produkts.
Tags - dieses Attribut kann verwendet werden, um einfache Tags zu erstellen, die das Produkt differenzieren. Z.B.: Bio, nachhaltig, fairer Handel, etc.

 

Transportunternehmen

Bei Orderchamp ist kein Carrier Mapping erforderlich. Die Informationen, die ChannelEngine zur Verfügung gestellt werden, sind die Informationen, die an Orderchamp weitergegeben werden, ohne erneute Zuordnungen oder Konvertierungen.

 

Aufgelistete Produkte

Orderchamp gibt kein Feedback über die API. Wenn Sie also Informationen über den Status eines Produkts benötigen, müssen Sie Orderchamp kontaktieren.

 

FAQs

Was passiert, wenn ich bereits Produkte bei Orderchamp eingestellt habe?

Wenn Sie bereits Produkte bei Orderchamp gelistet haben, versucht das System, Ihre untergeordneten Produkte von ChannelEngine mit denen von Orderchamp abzugleichen - basierend auf ihren SKUs. Wenn es eine Übereinstimmung gibt, werden die Produkte verknüpft und dem Aktualisierungsfluss hinzugefügt. Wenn es keine Übereinstimmung gibt, erstellt Orderchamp eine Variante des bestehenden Produkts.

Warum werden meine Sendungen als "Noch nicht exportiert" angezeigt?

Orderchamp verwendet die ChannelEngine API, ChannelEngine initiiert nicht den Import und Export von Daten zum und vom Marktplatz. Wenn Ihre Sendungen nicht exportiert werden und im Backend von Orderchamp nicht sichtbar sind, ist etwas mit dem Import der Sendungsinformationen nicht in Ordnung. Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice von Orderchamp, um dies zu klären. Bei Bedarf können Sie den Support von ChannelEngine in die E-Mail kopieren.

 


Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an tech.support@orderchamp.com wenden.

 

 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich