Versand einer Bestellung

1. Versandoptionen mit Orderchamp

Um Ihre Bestellungen über die Orderchamp-Plattform zu versenden, können Sie zwischen 2 Versandarten wählen: 

Versand mit Orderchamp:

Diese Methode ermöglicht es Ihnen, kostenlose (oder stark vergünstigte) Versandetiketten aus Ihrem Backoffice zu drucken. Mit dieser Methode können Sie von unseren Versanddiensten profitieren, bei denen wir die besten Versandpreise pro Anbieter ausgehandelt haben. Die Kosten und die Nachverfolgung der Sendung werden automatisch übernommen. 

Bitte beachten Sie: Diese Methode ist derzeit nur für Marken aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Österreich, Italien, Spanien und Frankreich verfügbar. Wir arbeiten hart daran, auch andere Länder zu unterstützen. 

Selber versenden 

Mit dieser Methode können Sie Ihre Sendung selbst mit Ihrem eigenen Transportunternehmen verschicken. Wählen Sie Ihr eigenes Transportunternehmen für Ihre Bestellung aus und fügen Sie die Tracking-Nummer im Backoffice hinzu, sobald diese verfügbar ist. Auf der Grundlage des angegebenen Gewichts und des Zielorts der Sendung ermitteln wir automatisch die Versandentschädigungsgebühr für Sie. Bitte beachten Sie, dass wir derzeit keine Entschädigung für den Versand in die USA zahlen, sondern nur für den Versand in europäische Länder.

 

Informationen zu den Versandkosten

Im Rahmen unserer Versandpolitik übernimmt Orderchamp die Versandkosten bis zu 10 % des Bestellwertes. Das bedeutet, dass - 

  • Wenn Sie den Versand mit with Orderchamp verwenden, können Sie kostenlose Versandetiketten für Ihre Bestellung erstellen, bis die Gesamtkosten der Etiketten 10% des Bestellwerts betragen. Wenn die Kosten für die Etiketten über 10% liegen, wird der darüber hinausgehende Betrag an Sie weitergegeben.

 

  • Beim Versand mit einem eigenen Transportunternehmen, bieten wir Ihnen eine Versandentschädigung an, die bis zu 10 % des Bestellwerts beträgt. Über 10 % des Bestellwerts hinaus wird keine Entschädigung für die Sendungen angeboten.

 

2. Schritt-für-Schritt-Prozess

Sobald Sie eine Bestellung angenommen haben, können Sie mit dem Versand der Bestellung fortfahren. Sie können eine oder mehrere Sendungen für jede Bestellung erstellen, wenn Ihre Produkte nicht in einen einzigen Karton passen.

 

Schritt 1: Erstellen Sie Ihre Sendung

Wenn Sie eine Sendung erstellen, geben Sie bitte an, welche Artikel in dieser Sendung verpackt werden sollen. Sie können dies tun, indem Sie die Anzahl der zu verpackenden Produkte angeben. Wenn keine Produkte in dieser Sendung verpackt werden sollen, geben Sie bitte die Anzahl 0 an, wie in der Abbildung unten gezeigt.

CreateShipment-ENG.png

Im selben Schritt geben Sie bitte das geschätzte Gewicht des Pakets ein und klicken auf die blaue Schaltfläche "Sendung erstellen".

 

Schritt 2: Wählen Sie Ihre Versandart

Nachdem Sie die Sendung erstellt haben, können Sie Ihre bevorzugte Versandmethode auswählen. Sie können zwischen "Mit Orderchamp versenden" und "Selbst versenden" wählen.

Shipmethod-ENG.png

A. Versand mit Orderchamp

Mit dieser Methode können Sie kostenlose (oder stark vergünstigte) Versandetiketten von Ihrem Backoffice aus drucken. Mit dieser Methode können Sie von unseren Versanddiensten profitieren, bei denen wir die besten Versandpreise pro Anbieter ausgehandelt haben. Die Kosten und die Nachverfolgung der Sendung werden automatisch übernommen.

Bitte beachten Sie: Diese Methode ist derzeit nur für Marken aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Österreich, Italien, Spanien und Frankreich verfügbar. 

Nachdem Sie "Mit Orderchamp versenden" ausgewählt haben, werden Ihnen verschiedene Versandoptionen angezeigt, aus denen Sie wählen können.

Carrier-ENG.png

Wählen Sie den Versanddienstleister Ihrer Wahl und klicken Sie auf Versandetikett erstellen, um Ihr Etikett zu drucken.

Carrier2-ENG.png

Nachdem Sie Ihre erste Sendung vorbereitet haben, können Sie weitere Sendungen erstellen, indem Sie dieselben Schritte wie oben beschrieben ausführen.

 

Sobald alle Ihre Sendungen fertig sind, geben Sie sie bitte beim nächstgelegenen Spediteur ab.

Bitte beachten Sie: Die Sendungen sind nur bis zu der von den Transportunternehmen angebotenen Grundversicherung versichert. Orderchamp bietet keine zusätzliche Versicherung an.

 

B. Selber versenden

Mit dieser Methode können Sie Ihre Sendung selbst mit Ihrem eigenen Transportunternehmen versenden. Wählen Sie Ihr eigenes Transportunternehmen für Ihre Bestellung und fügen Sie die Tracking-Nummer im Backoffice hinzu, sobald diese verfügbar ist. Anhand des angegebenen Gewichts und des Bestimmungsorts der Sendung ermitteln wir automatisch die Versandentschädigungsgebühr für Sie. 

 

Um eine Sendung mit dieser Methode zu versenden, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • Wählen Sie "Selbst versenden" als Versandart
  • Besorgen Sie sich einen Versandaufkleber von Ihrem bevorzugten Spediteur.
  • Geben Sie die Tracking-Nummer in Orderchamp ein
  • Senden Sie die Sendung an den Einzelhändler

Die Entschädigungsgebühr für den Versand wird in Ihrer Auszahlung enthalten sein.

 

3. Orderchamp-Politik zu den Versandkosten

Im Rahmen unserer Versandpolitik übernimmt Orderchamp die Versandkosten bis zu 10% des Bestellwerts. Das bedeutet, dass - 

  • Wenn Sie Ship with Orderchamp verwenden, können Sie kostenlose Versandetiketten für Ihre Bestellung erstellen, bis die Gesamtkosten für die Etiketten 10% des Bestellwerts betragen. Wenn die Kosten für die Etiketten über 10% liegen, wird der darüber hinausgehende Betrag an Sie weitergegeben.
  • Für Ship Yourself bieten wir eine Versandentschädigung an, die bis zu 10% des Bestellwerts beträgt. Über 10% des Bestellwerts hinaus wird keine Entschädigung für die Sendungen angeboten werden.

Wenn Sie glauben, dass Ihre Versandkosten höher sind, weil Sie große (oder schwere) Produkte haben, oder der Kunde sich in einem entfernten Ort befindet, dann ziehen Sie bitte in Betracht, einen Versandzuschlag einzurichten. Sie können sich an unseren Kundendienst wenden, welcher Sie gerne berät. 

Wenn Sie bei der Erstellung von Sendungen für Ihre Bestellungen die Obergrenze von 10% überschreiten, erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass die Obergrenze erreicht wurde.



Screenshot_2022-12-02_at_11.57.00.png

 

Tipps zum Sparen von Versandkosten

  • Erstellen Sie nur so viele Sendungen wie nötig und versuchen Sie, die Artikel effizient zu verpacken.
  • Geben Sie bei der Erstellung Ihrer Versandetiketten das richtige Gewicht an.
  • Verwenden Sie die richtigen Kartongrößen - halten Sie sich an die von den Spediteuren festgelegten Grenzen für die Kartongröße - Was sind die Versandbedienungen 

Einspruch gegen eine Versandentschädigung

Wenn Sie mit der berechneten Versandentschädigung nicht einverstanden sind, können Sie Einspruch gegen die Entschädigung erheben, indem Sie einen Nachweis mit den tatsächlichen Versandkosten hochladen. Diese Option ist im Pop-up-Fenster mit den Entschädigungsinformationen verfügbar, nachdem Sie die Sendung erstellt haben. 

Nachdem das Gewicht festgelegt ist, Sie die Methode "Selbst versenden" gewählt und die Sendung mit der Track & Trace-Nummer erstellt haben, wird die Versandentschädigung in Ihrer Bestellübersicht angezeigt.

 

Screenshot_2022-12-02_at_11.58.52.png

Um der Entschädigung zu widersprechen, klicken Sie auf den Betrag, der hinter "Versandentschädigung, die Sie erhalten" angezeigt wird, und klicken Sie auf den Link "Ich denke, diese Entschädigung ist zu niedrig".


Screenshot_2022-12-02_at_11.59.34.png

Jetzt können Sie uns mitteilen, welche Entschädigung Sie erhalten möchten, und eine Rechnung (oder einen Screenshot von Ihrem Betreiberportal) hochladen, auf der die tatsächlichen Kosten und der Name/die Adresse des Händlers deutlich angegeben sind.

Screenshot_2022-12-02_at_12.00.18.png

Bitte beachten Sie, dass wir allgemeine Versandpreistabellen oder Schätzungen nicht als Nachweis akzeptieren. Nur Abweichungen von mehr als 30 % werden geprüft. Unser Kundendienstteam wird den Einspruch prüfen und Ihrem Einspruch entweder stattgeben oder ihn ablehnen. Wenn die Bestellung abgeschlossen ist, können Sie keinen Einspruch mehr einlegen, also tun Sie dies, sobald Sie die Versandkosten kennen.

War dieser Beitrag hilfreich?
27 von 61 fanden dies hilfreich