Was ist das volumetrische Gewicht?

Bei größeren Sendungen berechnen die Spediteure das Volumengewicht, wenn es das tatsächliche Gewicht übersteigt (das tatsächliche Gewicht ist das normale Maß, das Sie von einer Waage erhalten). Eine große Kiste mit Federn wiegt vielleicht nur ein paar Kilo, hat aber aufgrund ihrer Größe trotzdem eine höhere Versandgebühr, weil sie ein höheres Volumengewicht hat.

 

Die Berechnung für das volumetrische Gewicht (für Speditionssendungen) ist die folgende:

Länge (cm) x Breite (cm) x Höhe (cm) / 5000

Beispiel: Ein Karton, der 100 cm lang, 60 cm breit und 40 cm hoch ist, hat ein Volumengewicht von 48 kg. 

Wenn das Volumengewicht Ihrer Sendung höher ist als das tatsächliche Gewicht, dann geben Sie bitte das Volumengewicht an.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich