Verwaltung von Einzelhändlern gemeldeten Probleme

Eine gute Händlererfahrung ist der Schlüssel dazu, dass Händler wieder bei Ihnen bestellen. Ein Händler auf Orderchamp hat die Möglichkeit, die Funktion "Problem melden" zu nutzen, um Feedback zu einem Problem mit der Bestellung zu geben.

Sobald der Einzelhändler das Problem einreicht, wird es - je nach ausgewähltem Grund - direkt von ihm bearbeitet:

Die Marke selbst - wenn der Grund einer der folgenden ist:

  1. Ich habe beschädigte Artikel erhalten
  2. Ich habe defekte Artikel erhalten
  3. Ich vermisse einige Artikel
  4. Falsche Waren wurden geliefert

Orderchamp-Kundendienst - wenn der Grund nicht einer der oben genannten ist.

Wo kann die Marke die gemeldeten Probleme sehen?

Schauen Sie hier ein Video oder befolgen Sie die nachstehenden Schritte.

image-20220607-122148.png

  • Bei einem neu erstellten Problem wird der Auftragsstatus immer als "Problem gemeldet" angezeigt.
  • In dieser Übersicht wird eine neue Spalte mit der Bezeichnung "Problem status" angezeigt. 
  • Um das gemeldete Problem zu sehen, klicken Sie auf "Bestellung anzeigen".
  • Die Bestellseite wird geöffnet und zeigt alle Details zu dieser Bestellung an, einschließlich der gemeldeten Probleme (falls welche). Bitte beachten Sie, dass es möglich ist, für eine Bestellung mehrere Probleme zu melden. Wenn keine Probleme gemeldet sind, wird dieser Abschnitt nicht angezeigt.
  • Klicken Sie auf "Problem anzeigen", um Details zu dem gemeldeten Problem zu sehen.
  • Es öffnet sich ein Pop-up-Fenster mit allen Details, einschließlich der vom Einzelhändler eingefügten Fotos:

mceclip0.png

  • Für alle 4 oben genannten Problemen können Sie selbst einen Lösungstyp auswählen
  • Es werden 3 Optionen angezeigt, aus denen Sie wählen können, um dieses Problem selbst zu lösen:
    1. Ersatz senden (Sie haben auch die Möglichkeit, Rückgabeanweisungen zu senden): Das Versandetikett für die Rücksendung muss von Ihnen auf eigene Kosten bereitgestellt werden;
    2. Rückerstattung bearbeiten: Sobald Sie auf "Rückerstattung" klicken, wird die Rückerstattung automatisch von Orderchamp bearbeitet, ohne dass Sie etwas unternehmen müssen;

Sie können auch auf den Button "Händler kontaktieren" klicken: Damit wird der Chat zwischen Ihnen und dem Händler eröffnet und Sie können ihm Ihren Lösungsvorschlag (z. B. einen Rabatt) mitteilen;

  • Sobald der Einzelhändler die von Ihnen vorgeschlagene Lösung sieht, kann er das Problem als "gelöst" markieren. Orderchamp wird alle Probleme aktiv überwachen, um sicherzustellen, dass sowohl die Marken als auch die Einzelhändler mit den angebotenen Lösungen zufrieden sind.

Von Orderchamp bearbeitete Themen

Diese gemeldeten Probleme werden in Ihrem Backoffice weiterhin angezeigt, Sie können jedoch keine Lösungsart für sie auswählen. Beispiel: Ein Einzelhändler meldet, dass die Rechnung nicht korrekt ist. Diese Probleme werden mit dem Status "von Orderchamp bearbeitet" angezeigt. Sobald sie gelöst sind, ändert sich der Problemstatus in "gelöst" und der Auftragsstatus in "abgeschlossen".

Wichtiger Hinweis: Ein Auftrag mit einem bestehenden Auftragsproblem, das noch in Bearbeitung ist (nicht gelöst), kann nicht in die Abrechnung und Auszahlung gehen, bis das Problem gelöst ist und der Auftragsstatus abgeschlossen ist.

Ausgabestatus und seine Bedeutung

  1. Eingereicht: Die Marke muss das Problem überprüfen und eine Lösungsart wählen.
  2. Orderchamp Überprüfung: Orderchamp kümmert sich um dieses Problem.
  3. In Bearbeitung: Das gemeldete Problem wird derzeit von der Marke bearbeitet.
  4. Gelöst: Das gemeldete Problem wurde als gelöst markiert.
  5. Abgelehnt: Das gemeldete Problem wurde von Orderchamp abgelehnt.

Zur Erinnerung: Eine gemeldete Fehlerquote von über 5 % hat erhebliche Auswirkungen auf Ihr Ranking und Ihre Sichtbarkeit auf der Plattform.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich